Testtoolkit

Big-Five-Persönlichkeits-Fragebogen

Die ‘Big Five’ sind die fünf wichtigsten Dimensionen der Persönlichkeit:

  • Extraversion: auf andere ausgerichtet gegenüber introvertiert, verschlossen und auf sich selbst konzentriert
  • Verträglichkeit: gutherzig und warm gegenüber bösartig und kühl
  • Gewissenhaftigkeit: Sorgfältig und motiviert gegenüber nachlässig und unmotiviert
  • Emotionale Stabilität: Selbstsicher und gut mit Rückschlägen und Stress umgehen können gegenüber labil und unsicher
  • Der fünfte Faktor unterscheidet sich je nach Theorie oder Fragebogen: Offenheit für Erfahrungen, Intellekt oder Kreativität

Diese fünf Faktoren sind das Resultat wissenschaftlicher Untersuchungen von persönlichkeitsbezogenen Wörtern in einem Wörterbuch. Verschiedene Forscher haben die Grundlage für diese Faktoren gelegt, darunter Tupes & Christal (1961), Goldberg (1982) und Costa & McCrae (1985). Diese grundlegende Persönlichkeitsstruktur wurde in verschiedenen Umfragen bestätigt. Die Fünf-Faktoren-Struktur ist die am besten akzeptierte Persönlichkeitstheorie und wird oft während Assessments verwendet.


Professionelle Persönlichkeitstests

Solide theoretische Verankerung
Zuverlässig und begründet
Normgruppen aus Beschaffungssituationen
Breites Angebot an Tests
Erschwingliche Qualität


Die verschiedenen Big-Five-Persönlichkeits-Fragebogen

Es gibt viele Big-Five-Persönlichkeits-Fragebogen, die zu verschiedenen Zwecken verwendet werden. Sie sind von unterschiedlicher Art und Qualität. Einige werden in der allgemeinen Psychologie verwendet, andere konzentrieren sich spezifisch auf Assessments und können in einem Auswahlverfahren oder Karrieregespräch angewendet werden. Ixly hat einen Persönlichkeits-Fragebogen entwickelt, der spezifisch auf Arbeitssituationen fokussiert ist. Dieser Fragebogen wurde ins Test-Toolkit aufgenommen und wird als ‘Arbeitsbezogene Persönlichkeits-Befragung’ (APB) bezeichnet.

Die Arbeitsbezogene Persönlichkeits-Befragung besitzt auch eine Fünf-Faktoren-Struktur, die spezifisch auf Arbeitssituationen ausgerichtet ist:

  • Einfluss: zu welchem Grad jemand ehrgeizig ist und andere beeinflussen möchte
  • Soziabilität: zu welchem Grad jemand extravertiert und auf andere konzentriert ist
  • Motivation: zu welchem Grad jemand motiviert und voller Energie ist
  • Struktur: zu welchem Grad jemand ordentlich und genau arbeitet
  • Stabilität: zu welchem Grad jemand stressresistent und selbstsicher ist

Wir haben die Beziehung zwischen den Big Five und der Arbeitsbezogenen Persönlichkeits-Befragung (APB) in diesem Blog beschrieben.

Mehr Informationen über die Arbeitsbezogene Persönlichkeits-Befragung (APB) finden Sie hier.

Melden Sie sich für eine kostenlose Demo an, wenn Sie die Arbeitsbezogene Persönlichkeits-Befragung (APB) ausprobieren möchten.